An exploration of divine diversity and divine sexuality in our times

Wie wichtig sind Namen?

Januar 13, 2019 Uncategorized

Unsere eigene Identität ist sehr stark mit unserem Namen verbunden. Ein Name, den wir uns nicht selbst ausgesucht haben und den wir selbst im Normalfall auch nicht ohne Weiteres ablegen können. Natürlich entwickeln sich im Laufe der Zeit Spitznamen, aber diese haben wenig mit einer neuen Identität zu tun.

Blick in den Spiegel

Dezember 26, 2018 Uncategorized

In letzter Zeit habe ich häufiger gehört, dass es mutig von mir sei, mich so offen zu zeigen und auch Kritik und Ablehnung in Kauf zu nehmen. Das beschäftigt mich sehr, denn ich sehe es nicht als mutig an, dieses Projekt zu machen.

Emma geht einkaufen

Oktober 25, 2018 Uncategorized

Eine Frage, die mich schon länger beschäftigt hat: Wer bestimmt, welche Kleidung Mann oder Frau zu tragen hat? Natürlich ist die Antwort vergleichsweise offensichtlich, denn zum einen ist es natürlich die Gesellschaft, die uns in klassischer Männer- oder Fauenkleidung sehen möchte. Dahinter steckt allerdings natürlich auch die Modeindustrie, deren Ziel es verständlicherweise ist, vergleichsweise massentaugliche Kleidung zu verkaufen.

Toiletten – unbekannte Welten

Oktober 21, 2018 Uncategorized

Ist es in Ordnung, wenn Trans*Menschen sich die Toilette aussuchen, die für sie stimmig ist?
Das ist eine der vielen Fragen, mit der nicht nur Emma sich beschäftigt, sondern jeder Mensch, der mit der klassischen Geschlechteraufteilung nicht viel anfangen kann. Wie würdest Du reagieren?

HighHeels sind Männersache

Oktober 14, 2018 Uncategorized

High Heels sind für Frauen, nicht für Männer gemacht. Oder etwa doch nicht? Nachdem Maike für Emma ein Paar High Heels im Schuhladen gefunden und ich an Ort und Stelle einige Schritte darin machen sollte, habe ich mich ein wenig mit der Geschichte von High Heels beschäftigt.

Zwei Seiten – viele Geschlechter

Oktober 13, 2018 Uncategorized

Man sagt, es gibt immer zwei Seiten der Medaille – genauso wie in uns allen männliche und weibliche Anteile vorhanden sind.

Fotofestival in Arles

September 26, 2018 Divine Diversity

Auf dem Fotofestival in Arles, Frankreich, haben wir „Me, Myself and Emma“ einer Galerie vorgestellt. Dazu hatte ich einige unserer ersten Fotos ausgedruckt und mir im Vorfeld natürlich Gedanken dazu gemacht, was eigentlich der tiefere Hintergrund des Projekts ist.

Ich bin Emma

Mai 10, 2018 Divine Desire

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, was der wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau ist, ganz abgesehen von Anatomie? Sind Frauen wirklich einfühlsamer, verständnisvoller und hilfsbereiter als Männer? Was Du machen würdest, wenn Du im falschen Körper geboren bist, Dich nicht an gesellschaftliche Normen hältst und wie die Mitmenschen reagieren, wenn Du aus der vom Geschlecht oder Aussehen vorgegebenen Rolle ausbrechen würdest?